Samurai Sudoku Vorlagen für Einsteiger und Profis mit Lösung zum gratis Ausdrucken.
Raetseldino.de

Samurai Sudoku mit Lösung

Das Samurai Sudoku ist eine besondere Sudoku-Form und wird auch Gattai-5 genannt. Gattai-5 ist japanisch und bedeutet so viel wie „fünf Verschmolzene“. Und genau das ist das Samurai Sudoku auch: die Verschmelzung aus fünf klassischen Sudoku-Quadraten mit 9x9 Feldern. Dabei teilen sich die verschiedenen Quadrate einige Blöcke, da sich die vier Sudokus an den Ecken mit dem Quadrat im Zentrum überlappen. Die entstehende, x-förmige Figur hat so 41 Blöcke mit insgesamt 369 Feldern. Schon allein diese Anzahl von Feldern macht das Samurai Sudoku zu einer besonderen Herausforderung. Können die 91 Felder des klassischen Sudoku-Quadrats dem Rater schon Kopfverbrechen bereiten, können es die 369 Felder im Gattai-5 noch viel mehr. Dies liegt jedoch nicht nur an der puren Anzahl der Felder, sondern auch daran, dass sich die Quadrate Blöcke teilen. Die gefundene Lösung für einen geteilten Block muss für beide Quadrate, zu denen er gehört, richtig sein. Das erhöht den Schwierigkeitsgrad dieser Sudoku-Variante erheblich.

Unsere Sudokurätsel können Sie kostenlos ausdrucken oder als PDF-Vorlage downloaden.

Anzeige

Die Samurai Sudoku Regeln

Samurai Sudoku Regeln

Den Zusatz „Samurai“ erhielt das Samurai Sudoku, um seinen hohen Anspruch an das logische Denkvermögen zu symbolisieren. Grundlegend folgt das Samurai Sudoku denselben Regeln wie das klassische Zahlenrätsel.

In jedem der fünf Quadrate darf jede Zahl pro Zeile, Spalte und Block nur ein einziges Mal vorkommen. Es können also grundlegend dieselben Strategien und Lösungsmethoden angewendet werden.

Knifflig wird das Rätseln hier durch die Überlappung der vier Quadrate am Rand mit dem Quadrat in der Mitte. Durch diese Überschneidung müssen die Zahlen nicht nur für ein Quadrat geprüft werden. Sie müssen vielmehr für beide Quadrate richtig sein.

Hat man beispielsweise die Zahl drei für einen Eckblock des mittleren Quadrats ermittelt, so muss diese Drei auch im angebundenen Randquadrat, zu dem der Block ebenfalls gehört, die einzige in ihrer Reihe, ihrer Spalte und ihrem Block sein. Die logischen Verknüpfungen, nach denen Zahlen ausgeschlossen oder ermittelt werden, sind im Gattai-5 also noch deutlich komplexer als in sehr schweren klassischen Sudoku-Rätseln.

Deshalb gibt es auch das Samurai Sudoku in den Schwierigkeitsstufen „leicht“ bis „schwer“. So können sich Knobelfans Schritt für Schritt an die logische Herausforderung herantasten. Das Lösen schwieriger Gattai-5 kann bei geübten Ratern einige Stunden, bei Anfängern sogar noch länger dauern. Damit gehört dieser Knobelspaß definitiv in die Königsklasse der Logikrätsel. Wichtig ist also, dass Sie vorher schon einige Übung mit sehr schweren klassischen Sudoku-Vorlagen haben. Die gelernten Strategien zur Lösung helfen Ihnen auch beim Samurai Sudoku weiter.

Anzeige