Hier finden Erwachsene knifflige Rätsel mit Lösung zum kostenlosen Ausdrucken.
Raetseldino.de

Logikrätsel mit Lösung für Erwachsene

Der russische Winter ist lang. Und damit es den klugen Köpfen nicht langweilig wird, ersinnen sie in ihrer eingeschneiten Hütte knifflige Rätsel. Die sollen ihre Mitgelehrten dann lösen. Helfen Sie in dieser Denksportgeschichte Sergej bei der Lösung des Rätsels, das Nikolai ihm stellt.

Laden Sie sich jetzt diese liebevoll gestaltete Rätselgeschichte kostenlos herunter. Mit einem Klick auf den Button am Ende der Geschichte erhalten Sie eine PDF-Datei und können das Rätsel mit Lösung sofort ausdrucken. Lassen Sie sich an das Feuer in der Hütte im tiefsten russischen Winter entführen!

Rätselgeschichte für Erwachsene

Der Würfelturm

Ein Logikrätsel mit Lösung zum Ausdrucken

 

Es begab sich zu einer Zeit in Russland, als viele Dörfer dort im Winter noch für Wochen eingeschneit waren. Da trafen sich in dem kleinen Dorf Obdumywanie Selo Jahr für Jahr mit dem ersten Schneefall die Gelehrten aus allen Teilen des Reiches, bevor das Dörfchen endgültig von der Außenwelt abgeschnitten war.

Jedes Jahr ließen sie sich dort einschneien, um in der Abgeschiedenheit des russischen Winters viele knifflige Rätsel zu ersinnen, um diese von ihren Mitgelehrten lösen zu lassen und so, den schärfsten Geist unter ihnen zu küren. Damit vertrieben sich die weisen Männer die lange, eisige und meist recht ereignislose Zeit.

Auch Nikolai und Sergej waren aus dem fernen Krasnojarsk angereist. Bisher waren sie sehr erfolgreich gewesen im Wettstreit darum, die besten Rätsel zu ersinnen und zugleich die der anderen Denker am schnellsten zu lösen. Nun saßen die beiden bärtigen, alten Männer an einem hölzernen, grob geschnitzten Tisch, jeder mit einem großen Glas besten Wodgas versorgt, und taxierten den jeweils Anderen mit aufmerksamen Blicken.

„Na strowje! Du beginnst“, prostete Sergej seinem Kontrahenten mit tief tönendem Bass zu. Der nickte, hob schwungvoll sein Glas und stieß mit seinem Gegner derart an, dass man meinte, die Gläser wollten zerspringen. „So sei es“, erwiderte Nikolai und holte vier Würfel aus der Tasche seines Pelzmantels.

Dann bat er Sergej, dieser möge sich umdrehen. Nikolai wolle jetzt sein Rätsel aufbauen und Sergej dürfe sich erst wieder dem Tisch zuwenden, wenn er das Rätsel gelöst habe.

Nikolai nahm den ersten Würfel, legte ihn mit der Augenzahl Eins auf die Tischplatte und ließ dies Sergej auch gleich wissen. Dann platzierte er den zweiten Würfel so auf dem ersten, dass sich die Würfel mit zwei gleichen Augenzahlen berührten. Auch das teilte er Sergej mit. Dann stapelte er den dritten Würfel auf den zweiten.

Dieser Würfel berühre den zweiten mit der Augenzahl, die sich aus der Zahl Vier plus der oberen Augenzahl des zweiten Würfels ergebe, ließ sich Nikolais warmer Bariton vernehmen. Der vierte Würfel schließlich berühre den dritten wieder mit der gleichen Augenzahl, die beim dritten Würfel nach oben zeige, teilte er Sergej mit.

Mit einem zufriedenen Lächeln zwirbelte Nikolai seinen langen, grauen Bart und lehnte sich zurück. Er war sich sicher, dass Sergej eine ganze Weile daran knobeln und er, Nikolai, deshalb den Wettbewerb um den schärfsten Geist Russlands gewinnen würde.

Doch welche Augenzahl sieht Sergej nun oben auf dem Würfelturm, wenn er sich wieder umdrehen darf?

>> Die Lösung inkl. des gesamten Texträtsel können sie unterhalb dieses Textes als gratis PDF-Datei aufrufen und ausdrucken.